Cradle to Cradle Regionalgruppe Dresden

Informationen zur Gruppe bzw. dem Projekt

Der Verein Cradle to Cradle e.V.

Als junge Organisation wollen wir die Cradle to Cradle Denkschule in die Mitte der Gesellschaft bringen. Jeder, der Lust hat sich für einen positiven Fuß- abdruck zu engagieren, kann bei uns aktiv werden. Warum? Weil wir die enormen Herausforderungen von heute und morgen nur mit einem kulturellen und gesellschaftlichen Wandel lösen können. Kern dieses umfassenden Wandels ist ein anderes Menschenbild, bei dem wir uns als Nützlinge auf der Erde sehen. Denn Rohstoffe sind endlich und viele menschliche Verhaltensweisen sind heute schädlich. 

Durch unsere Arbeit soll Cradle to Cradle irgendwann selbstverständlich werden. Um dieses Ziel zu erreichen, verbreiten wir die Idee mit Veranstaltungen wie Vorträgen, Workshops, Diskussionen und einem jährlichen Kongress.

 Der Cradle to Cradle e.V. unterstützt die Gruppen mit Hintergrundwissen, um mit ihnen viele für die Ziele zu begeistern. Zukünftig wollen wir weitere Bündnisse anregen und somit themen- oder branchenspezifische Netzwerke für praktisches Handeln schaffen.

Dabei gelten unsere Leitmotive:
"Abfall ist Nahrung" - Die Natur kennt keinen Abfall. Verbrauchsgüter werden zu biologischen Nährstoffen. Gebrauchsgüter werden zu technischen Nährstoffen. Alles wird zur Nahrung oder Nährstoffen für etwas anderes.

 "Nutzung erneuerbarer Energien" - Der Abschied vom fossilen Zeitalter ist eine Voraussetzung für Cradle to Cradle. Die Energie entspringt Sonne, Wind, Wasser und Erde.

"Vielfalt feiern" - Verschiedenheit und Vielfalt sind Überlebensprinzipien. Vereinheitlichung hat ihre Grenzen. Kulturelle Vielfalt stärkt die Innovationskraft. Es gibt eine schier unendliche Vielfalt.

Unsere Arbeit in Dresden

Wir fördern aktiv den Gedanken einer tatsächlich nachhaltigen Welt nach dem Cradle to Cradle Konzept. Neben den monatlichen Regionalgruppentreffen möchten wir Infoveranstaltungen organisieren, an Messen teilnehmen, Vorträge und Workshops in Schulen und Universitäten halten und mit anderen Gruppen und Vereinen über die Lösungen von morgen diskutieren.
Natürlich kannst du auch eigene Ideen einbringen und Projekte starten. Wir unterstützen dich natürlich sehr gerne!

Lust und Zeit mitzumachen? Melde dich einfach unter: dresden@c2c-ev.de oder komm spontan zu einem unserer Treffen vorbei!

► Weitere Informationen zu der Gruppe bzw. dem Projekt erhältst Du, wenn Du auf Dresden im Wandel angemeldet bist.

Noch keine Gruppenbeiträge vorhanden.