Elbtaler

Informationen zur Gruppe bzw. dem Projekt

Der Elbtaler fördert eine regional orientierte, gesunde Wirtschaft. Durch ihn werden vor allem kleine und mittlere Unternehmen unterstützt und dadurch die regionale Wirtschaft belebt. Gewerbetreibende und Verbraucher profitieren von den Elbtaler-Vorteilen in unserer Region und leisten so gleichzeitig einen unmittelbaren Beitrag zu nachhaltigem Handeln.

  • Regiogeld ergänzt den Euro um ein regionales Zahlungsmittel.
  • Es bindet die Kaufkraft an die Regionen und fördert die regionalen Unternehmen.
  • Es hilft, regionale Produkte abzusetzen, neue Umsätze zu ermöglichen und Arbeitsplätze zu sichern.
  • Es schont die Umwelt, da regionales Wirschaften die Transportwege verkürzt.
  • Es setzt neue Spielregeln beim Umgang mit Geld.

Der Elbtaler ist das Regiogeld für die Region Dresden.

 

► Weitere Informationen zu der Gruppe bzw. dem Projekt erhältst Du, wenn Du auf Dresden im Wandel angemeldet bist.

Bildgewaltige Mitschrift durch Antje Dennewitz Photo: Benjamin HermsdorfWas passierte, als Geld vom Tauschmittel für die Wirtschaft zum Zweck der Wirtschaft wurde? Wer profitiert davon? Und wer verliert? Wie gestalten wir durch unser Konsumverhalten die Wirtschaft mit? Und was tut eine Regionalwährung eigentlich für die Region?

Diesen und anderen Fragen gingen am Freitagabend in der letzten Juni-Woche etwa 15 Menschen nach. Wir trafen uns im Lose Laden, in dem Organisator Benjamin Hermsdorf (Stories of Change) durch den Abend führte. Neben der Lose-Besitzerin Berit Heller saßen Elbtaler-Mitbegründer Norbert Rost und Inhaber des Naturkostfachgeschäftes Nahrungsquell Frank Großkopf mit auf der Couch.

Termin: 

Freitag, 26. Juni 2015 - 19:00

Die Regionalwährung stellt sich vor in Dresdens erstem verpackungsfreien Supermarkt

In der Böhmischen Straße 14 sprechen am Freitag

Norbert Rost (Elbtaler)
Berit Heller (Lose)
Frank Großkopf (Nahrungsquell)

mit euch über eine neue Ökonomie.

  • Sind wir alle nur Konsumenten?
  • Wie gestalten wir durch unseren Konsum die Marktwirtschaft?
  • Welche Chancen haben kleine Unternehmer in Zeiten der Massenprodukte?
  • Wie muss eine regionale Währung gestaltet sein um wirklich nützlich zu sein?

An diesem Abend erfahren wir von den Unternehmern, wie sie selbst zu neuen Wegen gefunden haben.

Termin: 

Mittwoch, 22. April 2015 - 19:30

Wir laden zur 22. SocialBAR in Dresden ein. Die Socialbar ist ein Treffen von Weltverbesserern. Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung kommen bei der Socialbar zusammen, um sich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen.

Die Themen werden sein:

  • Demografie und Informationsfreiheit: Bestimmung des digitalen Alters einer Gesellschaft (Mario Lehmann)
  • Peters Gesetze - Wie wir alle erfolgreich, berühmt und unsterblich werden! (Sören Rogoll)
  • Der demokratische Geld-Konvent - Ein Weg zu einer alternativen Geldordnung für eine faire Wirtschaft (Dana Wolter)

Darüber hinaus wird der neuste Stand zu den Planungen des Alternativ-Gipfel zum Treffen der G7-Finanzminister im Mai vorgestellt ...

Termin: 

Mittwoch, 15. April 2015 - 19:30

Wie der Homepage des Förderverein Elbtaler e.V. zu entnehmen ist, lädt dieser zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein:

Die Veranstaltung findet am 15. April 2015, ab 19:30 Uhr im Kulturrathaus Dresden, im Kunstfoyer statt, offizielles Ende ca. 22:30 Uhr.

Die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung:

Seiten

Regiogeld für die Region
0
Noch keine Bewertungen vorhanden