Bürgergarten Columbusstraße

Eine Brachfläche wird zum Gemeinschaftsgartenprojekt: An der Columbusstraße in Löbtau wird derzeit eine Freifläche von ihrem Müll befreit. Auf der großen Anlage entsteht ein Stadtpark mit zusätzlich etwa 300 m² Gartenland zur freien Verfügung. Gemeinsam gegärtnert wird ab Juli 2014. Unterstützung findet das ganze Projekt von der Stadt Dresden, welche sich auch für die Finanzierung der Baumaßnahmen des Parks verantwortlich zeichnet.
 
Wir vom Verein „Haushalten Dresden e.V.“ sowie „Werk.Stadt.Laden.“ möchten den „Bürgergarten Columbusstraße“ als einen Ort des Austausches, der Kommunikation und der Ruhe inmitten des sich dynamisch entwickelnden Stadtteils Löbtau etablieren. Gemeinsam soll ein Garten entstehen, welcher dazu einlädt zu verweilen.
 
Für dieses Projekt werden Interessierte gesucht, die Lust haben den Garten mit aufzubauen und daraus etwas Nachhaltiges zu gestalten. Jeder kann mitmachen – egal ob Jung oder Alt, Gartenprofi oder Frischling.