Elbtaler

Bildgewaltige Mitschrift durch Antje Dennewitz Photo: Benjamin HermsdorfWas passierte, als Geld vom Tauschmittel für die Wirtschaft zum Zweck der Wirtschaft wurde? Wer profitiert davon? Und wer verliert? Wie gestalten wir durch unser Konsumverhalten die Wirtschaft mit? Und was tut eine Regionalwährung eigentlich für die Region?

Diesen und anderen Fragen gingen am Freitagabend in der letzten Juni-Woche etwa 15 Menschen nach. Wir trafen uns im Lose Laden, in dem Organisator Benjamin Hermsdorf (Stories of Change) durch den Abend führte. Neben der Lose-Besitzerin Berit Heller saßen Elbtaler-Mitbegründer Norbert Rost und Inhaber des Naturkostfachgeschäftes Nahrungsquell Frank Großkopf mit auf der Couch.

Termin: 

Freitag, 26. Juni 2015 - 19:00

Die Regionalwährung stellt sich vor in Dresdens erstem verpackungsfreien Supermarkt

In der Böhmischen Straße 14 sprechen am Freitag

Norbert Rost (Elbtaler)
Berit Heller (Lose)
Frank Großkopf (Nahrungsquell)

mit euch über eine neue Ökonomie.

  • Sind wir alle nur Konsumenten?
  • Wie gestalten wir durch unseren Konsum die Marktwirtschaft?
  • Welche Chancen haben kleine Unternehmer in Zeiten der Massenprodukte?
  • Wie muss eine regionale Währung gestaltet sein um wirklich nützlich zu sein?

An diesem Abend erfahren wir von den Unternehmern, wie sie selbst zu neuen Wegen gefunden haben.

Termin: 

Mittwoch, 15. April 2015 - 19:30

Wie der Homepage des Förderverein Elbtaler e.V. zu entnehmen ist, lädt dieser zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein:

Die Veranstaltung findet am 15. April 2015, ab 19:30 Uhr im Kulturrathaus Dresden, im Kunstfoyer statt, offizielles Ende ca. 22:30 Uhr.

Die Tagesordnung der diesjährigen Versammlung:

Termin: 

Donnerstag, 26. März 2015 - 19:30

Der Förderverein Elbtaler e.V. und der Bioladen „Nahrungsquell“ laden euch herzlich zu unserer Veranstaltung „Regionalwährungen – eine nachhaltige Alternative?!“ ein.

Wir wollen mit euch den Ursprüngen von Regionalwährungen auf den Grund gehen. Welchen Sinn und Nutzen können sie für die Gesellschaft leisten? Bieten regionale Währungen eine sinnvolle Ergänzung oder gar Alternative zum Euro? Diese Fragen wollen wir mit euch an diesem Abend gemeinsam diskutieren.

In die Welt des Geldes wird uns ein Vortrag und ein Kurzfilm einführen. Angesprochen werden dabei das derzeitige Eurosystem, der bereits seit längerem erfolgreiche Chiemgauer und natürlich auch der Elbtaler selbst.

Vielleicht fändet ihr es ja spannend, in Zukunft zwischen Euro und Elbtaler wählen zu können. Vielleicht fragt ihr euch, wie das überhaupt gehen soll? Bringt eure Fragen und Anregungen mit. Wir freuen uns sehr, euch an diesem Abend zu begrüßen.

Termin: 

Mittwoch, 14. Januar 2015 - 19:00

Der Abend soll die Vision und den aktuellen Stand des Elbtalers vorstellen. Derzeit wächst durch den Elbtaler ein Netzwerk aus regionalen kleinen und mittelständischen Firmen heran. Der Abend umreißt: Wie funktioniert der Elbtaler? Welche Möglichkeiten ergeben sich durch unternehmergetragene Regionalgelder? Welche Rolle spielen solche neuen ökonomischen Werkzeuge im heutigen gesellschaftlichen Wandel? Nach einem Impulsvortrag darf und soll intensiv hinterfragt und diskutiert werden. Ein Abend auf Einladung der Freien Wähler Dresden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine kurze Anmeldung unter: http://www.elbtaler.de/kontakt

Termin: 

Mittwoch, 20. August 2014 - 19:00

Am 20. August, ein Mittwoch, findet unser nächster Elbtaler-Unternehmerstammtisch statt. Mitgliedsunternehmen, als auch Interessierte sind herzlich eingeladen.

  • Vorbeischauen
  • Gleichgesinnte treffen
  • Kennen lernen

Diesmal findet unser Treffen bei folgendem Mitglied statt:

Heilpraktiker Wolfgang Häcker
(Dresden-Kleinschachwitz, Damaschkestraße 68)

Mittwoch, 20.08., 19.00 Uhr

Alle Freunde des Elbtalers sowie Interessierte aus Handel und Wirtschaft sind herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine kurze Anmeldung unter:

elbtaler@elbtaler.de

Aktuell gibt es drei Beiträge, in welchen der Elbtaler erwähnt wird. Soweit noch nicht geschehen, vielleicht eine gute Gelegenheit, sich einzubringen und die Vorschläge zu unterstützen:

  • Regionale Wertschöpfung und Steuerzahlung mit Komplementärwährung → zum Eintrag
  • Regionalwirtschaft aktiv befördern → zum Eintrag
  • PeakOil u.a. - Zukunftsfähigkeit bei zurückgehenden Ressourcen → zum Eintrag

Fündig wurde ich über die Suchfunktion zum Suchwort "Regionalwährung".

Übrigens, am Samstag ist im Cloudsters das Stadtcamp zur Dresdner Debatte ... smiley

Einkaufen mit Elbtalern

Euro ade? Jetzt kommen die Regionalwährungen

so titelt MDR Jump seinen Beitrag zum Elbtaler. Wer den ca. 3 minütigen Beitrag nachhören möchte, wird hier fündig:

http://www.jumpradio.de/programm/sendung/mittag/audio884100.html

Termin: 

Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 17:00 bis 21:00

Dresden im WandelDie Stadt pulsiert.

Sie lebt.

Sie wandelt sich.

Wohin? Mit wem? Was bringt’s?

* Lokale Agenda 21 * teil.auto

* Umundu-Initiative

* Gartennetzwerk Dresden * Elbtaler

* Haushalten e.V. * Tauschnetz Elbtal

* Evoluzzer/SocialBar * Klimaschutzbüro

* dein Hof – solidarische Gemüsekoop Dresden

* Biene sucht Blüte

* Sichtbetong, Kultur!ngenieur

 

Wir leben in Zeiten weltweiten Wandels: arabische Revolutionen, Globalisierung, Energiewende, Klimawandel. Wo findet Wandel eigentlich in Dresden statt? Wir laden Sie ein, Menschen und Initiativen kennenzulernen, die von der Öffentlichkeit meist unbemerkt in Dresden etwas bewegen, verändern und – ja – verbessern wollen. In Kurzform stellen sie sich und ihre Arbeit vor und geben einen Eindruck davon, was die Zukunft Dresdens einmal prägen könnte.

Hinkommen. Dazulernen. Mitdiskutieren. Vernetzen.

Seiten