Gesundheit

Termin: 

Freitag, 7. Dezember 2012 - 18:00 bis 21:00

Gaumenfreude: süßes und herzhaftes zur Weihnachtszeit

Was passiert, wenn eine quicklebendige Italienerin und ein liebenswerter Franzose sich in unserer Stadt pudelwohl fühlen?

... sie schrieben und illustrierten ein Buch und werden "Das Dresdner Märchenbuch" an diesem Abend vorstellen.

Traumzauberhaft schön - ein Abend für die ganze Familie!
 
Wussten Sie, dass die neue Brücke von Dresden genau an der Stelle aufragt, wo der Teufel mal baden jedes Abends pflegte?
 
Oder würden Sie sich vorstellen, dass die Neustadt das Schloss zweier Liebhaber in ihrem Herz verbirgt?
 
Dresden ist eine außergewöhnliche Stadt, nun entdecken Sie Ihre außergewöhnlichen Märchen!
 
"Märchenhaftes Dresden, kleine Geschichten für eine große Stadt" von Manuela Gallina und Xavier Prudent.
 

Termin: 

Freitag, 2. November 2012 - 18:00

Der Dresdner Gesundheitsstammtisch lädt ganz herzlich zu seinem November-Treffen ein:

Bio-Kleidung - ökologisch korrekt, peppig und farbenfroh!

Das Wort "Bio" verbinden wir zunächst mit vollwertiger Nahrung, die gesund und gut für den Körper ist. Genauso gut für unseren Körper, unsere Umwelt und Zukunft ist 100 % trendverdächtige Bio-Kleidung. Die Zeiten der kartoffelsackähnlichen Naturkleider sind vorbei; Baumwolle, Hanf, Jute, Bambusfasern oder Kork machen heute den neuen Öko-Trend im Kleiderschrank aus.

Dennoch bleiben Fragen: Beinhaltet Bio-Kleidung die gleichen moralischen Gesichtspunkte, wie alle anderen Bio-Produkte? Ist jedes Bio-Kleidungsstück ist aus biologisch verträglichem Anbau, frei von Giften, künstlichen Färbemitteln und Kunstfasern. Woran kann ich das erkennen?

Falk Kühnscherf ist Inhaber des "populi" ein Geschäft für fair gehandelte Bekleidung. Er wird an diesem Abend über seine Erfahrungen in diesem Bereich sprechen und uns sicherlich einige Beispiele präsentieren. Freuen Sie sich mit mir auf diesen Klamotten-Abend.

Termin: 

Freitag, 5. Oktober 2012 - 18:00

Gaumenfreude: Hülsenfrüchte - Referent: Thaddäus Gulde, Heilen in der Aura – Aurachirurgie

Thaddäus Gulde ist Chirurg - nicht im klassischen Sinn, denn er operiert Menschen an der Aura. Er benutzt dafür Skalpelle, Scheren, Spritzen, aber bei ihm fließt kein Blut. Mit diesem ganzheitlichen Prinzip, was er von Gerhard Klügl übernommen hat, spürt er Verletzungen vergangener Leben in der Aura der Erkrankten auf und heilt sie.

Clemens Kuby entdeckte Gerhard Klügel als er 2004 seinen Wohnsitz nach Liechtenstein verlegte. Kuby dokumentiert in seinem Film „Heilen das Wunder in uns“ wie Gerhard Klügl virtuelle Operationen an Patienten erfolgreich durchführt.

Thaddäus Gulde wird an diesem Abend diese Behandlungsmethode vorstellen und mit praktischen Beispielen erklären.

Mitbringen:

Gaumenfreuden: Alles Vollwertige, was der Gemüse-Bauer von nebenan zu essen hergibt! Vollwertig meint: frische unbehandelte Lebensmittel ohne Zucker und Konservierungsstoffe am besten mit Vollkorn (nach Möglichekeit bevorzugt regional, biologisch und vegetarisch).

Kosten:
Kein Geld, nur Zeit

Jeder, der Zeit und Lust hat, kann kommen!

Termin: 

Freitag, 7. September 2012 - 18:00

Der Dresdner Gesundheitsstammtisch lädt zu seinem September-Treffen ein:

Termin:

Freitag, 07.09.2012, 18:00 Uhr

Thema:

Gaumenfreude: Tomaten-Verkostung verschiedener alter Sorten!

Ort:

Achtung: Ortswechsel für alle "eingefahrene" Stammtischfreunde:

Reisekneipe, Görlitzer Str. 15, Vortragsraum im Hinterhaus, 01099 Dresden

Kosten:

8,00 € pro Person - dafür braucht niemand etwas zum Essen mitbringen

Die Referentin Birgit Kempe ist Tomatenfachfrau mit über 400 Tomatensorten. Sie wird über ihre Tomaten und ihren Tomatengarten berichten und Sorten zur Verkostung anbieten.

Termin: 

Freitag, 1. Juni 2012 - 18:00

Der Gesundheitsstammtisch Dresden lädt zu seinem Treffen im Juni ein:

Thema: Klimaschutzaktivitäten der Landeshauptstadt Dresden (Referentin: Ina Helzig, Klimaschutzbüro Dresden)

Wir sind aufgerufen unseren Kindern und Nachkommen eine bewohnbare Welt zu hinterlassen. Klingt recht global und manch einer fragt sich jetzt, was kann ich schon dafür tun. Halten wir es doch wie Gandhi, der meinte: "Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt." Denn jeder von uns kann seinen kleinen, ureigenen Beitrag vor und hinter seiner Wohnungstür dazu leisten. 

Ina Helzig, die Leiterin des Klimaschutzbüro Dresden wird an diesem Abend über aktuelle Projekte und Klimaschutzaktivitäten unserer Stadt sprechen. Anschließend wird in einer offenen Gesprächsrunde Raum und Zeit für individuelle Fragen und Anregungen zur Entwicklung unserer Region sein. Sicher sind auch Projekte dabei, wo der eine oder andere Lust bekommt, sich persönlich mit seinen Ideen einzubringen.

Termin: 

Samstag, 12. Mai 2012 - 10:00

Der Dresdner Gesundheitsstammtisch lädt zur Kräuterwanderung ein:

Kräuterwanderung

Termin: 

Freitag, 30. März 2012 - 18:00

Der Dresdner Gesundheitsstammtisch lädt ein:

Mitbringen:
Gaumenfreuden: Getreide -  Vollwertig meint: frische unbehandelte Lebensmittel ohne Zucker und Konservierungsstoffe am besten mit Vollkorn (nach Möglichekeit bevorzugt regional, biologisch und vegetarisch).

Thema:
Thema: Baubiologie, 1. Strohballenhaus am Tharadter Wald, Referent: Erhrad Rietz, Naturbaustoffe Rietz

Erhrad Rietz wird über sein Strohballenhausbau sprechen und dabei auf Fragen der Bauweise, der Baubiologie und der Bauphysik eingehen. Der feínstofflichen Aspekt, sowie die Kosten werden ebenfalls erörtert werden. In offener Runde bleibt genügend Raum für weitere Fragen und einen Austausch.

Termin: 

Freitag, 2. März 2012 - 18:00 bis 21:00

Gesundheitsstammtisch DresdenThema: Elektrosmog, Referent: Markus Jank

Elektrosmog!!! Was ist das eigentlich? Wer ist davon betroffen? Wie wirkt sich Elektorsensibilität aus? Wie kann ich mich davor schützen?

Im Vortrag werden diese Fragen beantwortet und einige Positiv- und Negativbeispiele zum Umgang mit Elektrosmog in unserer Gesellschaft vorgestellt.

Termin: 

Freitag, 3. Februar 2012 - 18:00 bis 21:00

Der Gesundheitsstammtisch Dresden lädt zum nächsten Treffen ein.

Termin: 

Freitag, 6. Januar 2012 - 18:00 bis 21:00

Der Gesundheitsstammtisch Dresden lädt ein:

Mitbringen:
Alles mit Honig-Note! Und vollwertig bitte. -  Vollwertig meint: frische unbehandelte Lebensmittel ohne Zucker und Konservierungsstoffe am besten mit Vollkorn (nach Möglichekeit bevorzugt regional, biologisch und vegetarisch). 

Thema:Hecht Imker
Bienen in der Stadt - Referent: Stefan Weiland - Die Hecht-Imker

Gesundheitsstammtisch Dresden