Stadtcamp

Termin: 

Mittwoch, 29. Oktober 2014 - 18:00

Wer bei der 4. Dresdner Debatte den Newsletter bestellt hat, wird darüber schon informiert sein. Für alle anderen hier dieser Terminshinweis:

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Sommerzeit ist (fast) vorbei, doch wir haben die Zeit nach der Debatte
nicht etwa nur für Urlaub genutzt, sondern wir haben auch alle Beiträge und
Kommentare, die im Rahmen der Dresdner Debatte zum Stadtentwicklungskonzept
eingebracht wurden, gesichtet und in einer ersten Runde geprüft.
Gern möchten wir Ihnen hier einen kurzen Zwischenstand geben und berichten,
wie wir bei der Auswertung vorgehen:
Zunächst wurden alle Beiträge verschlagwortet.  Diese Schlagworte wurden
wiederum den vier Zukunftsthemen zugeordnet: die Schlagworte zum Thema
Arbeiten/Wirtschaft zum Zukunftsthema „Stadt mit Leistungskraft“, die
Schlagworte Kultur und Städtebau zu „Kulturstadt in Europa“, die
Schlagworte Umwelt und stadttechnische Infrastruktur zu
„Ressourcenschonende Stadt“ und alle weiteren Schlagworte zum
Zukunftsthema „Lebenswerte Stadt mit allen Bürgerinnen und Bürgern“.

 

Aktuell gibt es drei Beiträge, in welchen der Elbtaler erwähnt wird. Soweit noch nicht geschehen, vielleicht eine gute Gelegenheit, sich einzubringen und die Vorschläge zu unterstützen:

  • Regionale Wertschöpfung und Steuerzahlung mit Komplementärwährung → zum Eintrag
  • Regionalwirtschaft aktiv befördern → zum Eintrag
  • PeakOil u.a. - Zukunftsfähigkeit bei zurückgehenden Ressourcen → zum Eintrag

Fündig wurde ich über die Suchfunktion zum Suchwort "Regionalwährung".

Übrigens, am Samstag ist im Cloudsters das Stadtcamp zur Dresdner Debatte ... smiley

Termin: 

Samstag, 5. Juli 2014 - 9:00 bis 14:00

Einladung zum STADTCAMP special „Zukunft Dresden 2025+“

Liebe DresdnerInnen,

in der „4. Dresdner Debatte“ (www.dresdner-debatte.de) ruft die Stadt Dresden noch bis zum 5. Juli 2014 alle Bürger/innen dazu auf, Ideen einzubringen für die Gestaltung einer „lebenswerten, grünen und kulturell wie wirtschaftlich blühenden Metropole“. Hintergrund ist der laufende Prozess der Erarbeitung eines neuen Stadtentwicklungskonzeptes „Zukunft Dresden 2025+“.

Wir sind überzeugt, dass es in Dresden viele Menschen gibt, die Ideen zur Stadtentwicklung haben und bereit sind, sich zu beteiligen. Wir glauben aber auch, dass es hierfür, neben einer Online-Plattform, Möglichkeiten zum realen Austausch bedarf - um sich gegenseitig zu inspirieren, eigene (auch unfertige!!!) Ideen gemeinsam mit anderen weiterzuentwickeln und nicht zuletzt Spaß dabei zu haben.

Termin: 

Freitag, 10. Mai 2013 - 15:00 bis Samstag, 11. Mai 2013 - 18:00

StadtcampWer gestaltet Dresden?

Dresden, Mai 2030: die Stadt ist bunt und vielfältig – nicht mehr nur in der verkehrsberuhigten Neustadt. Große Bäume spenden kühlenden Schatten auf dem Neumarkt, wo neben zahlreichen Touristen sich auch Dresdnerinnen und Dresdner gern versammeln zum Plausch. Zum Anbaden in der Elbe am kommenden Wochenende fahren viele mit dem Rad oder den öffentliche Verkehrmitteln, die seit Jahren für alle kostenfrei sind (der Individual-Verkehr hat sich seither um 17% dezimiert ! ). Die Stadträte haben monatliche Sprechzeiten auf den verschiedenen Freiräumen, zu denen die Stadtteilbewohner_innen ihre Anliegen vortragen und bei Kaffee und Kuchen diskutieren.

Viel zu schön, um wahr zu sein?