Urban Gardening

Termin: 

Samstag, 20. Mai 2017 - 9:00 bis 13:00

Liebe Bienenfreunde!

 

Hiermit möchten wir Euch herzlich zum nächsten Sensenworkshop von Biene sucht Blüte und diesmal zum langen Tag der StadtNatur einladen:

Samstag, den 20.05.2017, 9:00 - 13:00Uhr, Wiese am Zelleschen Weg 41

Von den historischen Ursprüngen dieses Handwerkes zu den heutigen Sensen zeigt Lars Lange – Landschaftsarchitekt aus Coswig – wie man mit unterschiedlichem Werkzeug und entsprechender Technik eine rasiermesserscharfe Sense vorbereitet.

Wer hat, bringt seine eigene Sense oder zumindest das Blatt zum Schärfen mit.

Für den Teil der Wiesenmahd hat Lars ein paar Übungssensen dabei.

Ihr braucht sonst nur festes Schuhwerk und - wer hat - ein paar Ohrstöpsel bzw. Gehörschutz für das Hämmern beim Dengeln.

Termin: 

Montag, 11. April 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 18. April 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 25. April 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 2. Mai 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 9. Mai 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 16. Mai 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 23. Mai 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 30. Mai 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 6. Juni 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 13. Juni 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 20. Juni 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 27. Juni 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 4. Juli 2016 - 16:40 bis 18:10
Montag, 11. Juli 2016 - 16:40 bis 18:10

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute in urbanen Räumen – Tendenz steigend.

Die Lebensmittel für die Versorgung der Stadtbewohner werden nicht vor Ort, sondern global produziert, verarbeitet und gehandelt. Für die Verbraucher bleibt lediglich die Aufgabe, sich im Supermarktregal zwischen den Produkten zu entscheiden. Was vom großen Fressen übrig bleibt, wird über Müllentsorgung und Kanalisation aus den Städten geleitet.

Die Ringvorlesung setzt sich mit den ökologischen und sozialen Folgen dieser Delokalisierung des Ernährungssystems auseinander. Welche Kosten verursacht die derzeitige Lebensmittelversorgung?  Wie können Lebensmittelproduktion, -handel und – konsum in Zukunft neu organisiert werden? Welche Lösungsansätze existieren bereits?

 

Termin: 

Samstag, 9. April 2016 - 11:00 bis 17:00

Liebe Gartenfreunde,

hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Hüttenfest am

Samstag, den 9. April, ab 11:00 Uhr

auf dem neuen Gartengrundstück: Kreuzung Zellescher Weg // Teplitzer Str.

Am Vormittag werden wir noch etwas an der Hütte hämmern, also bringt gern Handschuh und Arbeitshose mit. ;-)

Ab 15 Uhr gehen wir dann zum angenehmen Teil über: Grillen, grillen und KuchenBüffet.

Kommt gern zahlreich mit Freunden, Familie und Verwandtschaft!! Wir hoffen auf herrliches Frühlingswetter und jede Menge Spaß mit Euch!

Eure Apfelgärtner

www.apfelgarten-dresden.de

Termin: 

Sonntag, 26. April 2015 - 7:15
Sonntag, 3. Mai 2015 - 7:15
Sonntag, 10. Mai 2015 - 7:15
Samstag, 16. Mai 2015 - 7:15
Samstag, 23. Mai 2015 - 7:15
Samstag, 13. Juni 2015 - 7:15
Samstag, 11. Juli 2015 - 7:15
Samstag, 1. August 2015 - 7:15
Samstag, 15. August 2015 - 7:15
Samstag, 22. August 2015 - 7:15
Sonntag, 13. September 2015 - 7:15
Samstag, 26. September 2015 - 7:15
Montag, 19. Oktober 2015 - 7:15
Samstag, 7. November 2015 - 7:15
Samstag, 14. November 2015 - 7:15

Seitentriebe 2015

Auch in dieser Gartensaison erwarten euch sechzehn vielfältige Veranstaltungen rund um das nachhaltige Gärtnern in der Stadt. Dresdens Gemeinschaftsgärten laden euch ein, diese Orte zu erkunden, Neues zu erfahren und selbst auszuprobieren. Die Veranstaltungen finden jeweils an Wochenenden statt und sind für alle Teilnehmer kostenfrei.

Das ausführliche Programm, Kontakt und weitere Infos sind zu finden unter:

www.seitentriebe.de

Termin: 

Sonntag, 10. Mai 2015 - 14:00 bis 22:00

Wir laden Euch recht herzlich zu unserem Frühlingsfest am 10.5. ab 14uhr ein!

Zwischen KuchenBuffet und GrillGut erwarten Euch GartenMusik, BastelEcke, HochbeetMalerei, BienenFührung und vieles mehr.

Also, Gitarre und PicknickDecke eingepackt und nach Strehlen gerollt. Wir freuen uns auf Euch!

So läßt sich auch der Muttertag gut verleben. :-)

Wir vom Apfelgarten Strehlen haben uns letztes Jahr gefunden und eine städtische Grünfläche in einen Gemeinschaftsgarten umgewandelt. Bei dem sonnigen Wetter kribbelt es uns schon in den Fingern wieder gemeinsam loszulegen.

...und es ist immernoch Platz! Wer also mitgärtnern möchte, kann sich gerne bei uns melden oder kommt einfach zum nächsten Treffen:

12.03.2015, ab 19:00uhr, Lannerstr. 1 (Domke) in Strehlen (Haltestelle Wasaplatz)

Kontakt: apfelgarten.strehlen@gmail.com

Zur Zeit finden montags an allen Ecken dieser Stadt spannende politische Veranstaltungen statt. Diesen Montag wurde u.a. beim Dresdner Umweltgespräch über die Zwischennutzung von Brachflächen diskutiert.

Termin: 

Freitag, 26. September 2014 - 16:00 bis 19:00

Blubber! … Ernte haltbar machen

Wohin mit all den Herbstäpfeln? Quillt dein Gemüsefach über?
Und was kannst du eigentlich noch alles machen mit deiner Ernte, den gefundenen und gesammelten Schätzen?
Gesine und Julia laden Dich in den Kleinen Garten in Strehlen ein und möchten mit dir die vielfältigen Möglichkeiten der Haltbarmachung erkunden.
Von simple wie Einkochen und Trocknen bis ausgefallen wie Chutney und Fermentation. Freu Dich mit uns auf Geschmacksexplosionen, blubbernde Töpfe und viele neue Anregungen.
Bring bitte 2–3 Schraubgläser mit, wenn du das frisch Zubereitete mit nach Hause nehmen möchtest. Wir freuen uns auf Dich!

Freitag, 26. September
16 bis 19 Uhr
Kleiner Garten in Strehlen, Zugang über Mary-Krebs-Straße/Netto-Parkplatz

Wir freuen uns auf Euch
Julia & Gesine

Termin: 

Samstag, 20. September 2014 - 16:00

Wir haben einen Grund zum Feiern!
Seit gut einem Jahr freuen wir uns nun schon über die wohl freundlichsten Bienen und seit Kurzem auch über den mit Sicherheit schönsten Brunnen des Stadtteils! Bunt blitzend und sprudelnd steht der schöne Wasserspender mitten im Garten und erfrischt nicht nur uns, sondern auch die fleißigen Honigsammlerinnen, die ihn schwänzeltänzelnd zum Trank anfliegen.
Beide Projekte haben uns ja in den letzten zwei Jahren ordentlich auf Trab gehalten, uns einige spannende Momente und nicht zuletzt beträchtliche Mengen Wasser und Honig beschert, daher soll der Brunnen mit einem schönen Namen versehen, die Bienen gebührend in den Winter verabschiedet und nicht zuletzt den zahlreichen Helfer_innen der Bienen- und Brunnen-AGs gedankt werden.

Termin: 

Samstag, 20. September 2014 - 15:00 bis 22:00

Feiert mit uns die erste Gartensaison im Apfelgarten.

Nach dem gelungenen Sommerfest freuen wir uns auf das leckere Büffet, spannende Spiele, entspannte Gespräche und schwingende Tanzbeine.

Also seid dabei und packt gleich noch ein paar Freunde mit ein!


Termin: 

Freitag, 12. September 2014 - 18:00

Das Thema des Abends heißt „permanente Landwirtschaft“ oder kurz: Permakultur.

Permakultur ist eine Möglichkeit, im Einklang mit der Natur Lebensräume zu gestalten und gesunde Nahrung zu produzieren. Sie ist damit ein Weg, zukunftsfähige Lebensweisen und Lebensräume zu unterstützen und/oder zu entwickeln und somit eine dauerhafte Lebensgrundlage für nachfolgende Generationen zu sichern. Dabei kann der permakulturelle Ansatz sowohl im Gärtnerischen, als auch für Entwicklungen des Zusammenlebens und der eigenen Lebensweise angewendet werden.

Milana Müller vom Umweltbildungshaus Johannishöhe in Tharandt wird uns an diesem Abend die permakulturellen Prinzipien vorstellen und an Beispielen aus unserem Umfeld illustrieren.

Nach dem Vortrag laden wir zu einer Saatguttauschbörse ein. Wir freuen uns übe eine rege Beteiligung und auf eine bunte Vielfalt. Neben Saatgut dürfen natürlich auch Erfahrungen und Rezepte getauscht werden.

Wir treffen uns in der Gesundheits - und Naturheilpraxis Christina Riedel in Wilsdruff. Jeder bringt etwas zu essen mit, so dass wir vorher gemeinsam essen können. Gern passend zum Motto Kartoffeln.

Auf der Suche nach praktischen Antworten versammelt dieses Handbuch Bausteine für grüne Lernorte und eröffnet Einblicke in den bunten und kreativen Erfahrungsschatz urbaner Gärtner*innen. Hier trifft das alltägliche Lernen der „Dilettant*innen“ aus dem Allmende-Kontor, dem Prinzessinnengarten und dem Bürgergarten Laskerwiese auf das „Expertenwissen“ aus dem Bauerngarten, der Peter-Lenné-Schule und der Humboldt-Universität. Dabei kommt es zu einem offenen Wissensaustausch in Form von Gesprächen, Saatgut, Gartenkarten, Kompostwürmern und Rezepten. Berliner Bauernschläue, blumige Anleitungen und Stolpersteine - für alle, die wissen wollen, wie man sich die Finger „richtig“ dreckig macht!

Das Buch kann zum Preis von 18,00 Euro gedruckt erworben werden oder steht als PDF zum Download zur Verfügung!

Termin: 

Samstag, 21. Juni 2014 - 14:00

Fete klein 2

Am längsten Tag des Jahres findet weltweit das legendäre Straßenmusikfestival aus Frankreich statt und der Gemeinschaftsgarten Johannstadt ist natürlich wieder mit dabei!
Diesmal werden auf der Bauwagenbühne für uns aufspielen:

15:30 Betti Laila und Ilaisa Laudt
17:00 Richastu
17:30 Danny Leuschner
19:00 Lasse Reinstroem
20:30 Ramon Springer

Dabei handelt es sich um eine bunte Mischung aus Musikalischer Jonglage, Akkordeon Improvisation(en), Singer/ Songwriter-Musik zum Eintauchen, Fingerpicking Blues und Noise Attacken Unplugged und schließlich zum Ausklang Ambient House mit Möglichkeit zum Mitjammen.
In den Pausen ist die Bühne offen für alle - bringt eure Instrumente, Kochlöffel und Suppentöpfe oder was auch immer mit!

Das GartenNetzwerk Dresden freut sich, in diesem Jahr mit den Seitentrieben das erste Mal, eine mehrere Gärten und die ganze Saison umfassende Veranstaltungsreihe durchführen zu können.

Wir sind durchaus stolz, ein buntes Programm mit 14 Veranstaltungen auf die Beine gestellt zu haben, deren Fokus auf der Vermittlung von gärtnerischen Kompetenzen und praktischem Wissen liegt.

Alle genauen und aktuellen Infos zu den Workshops und Treffen findet ihr auf unserer Website, schaut euch also dort gern das ausführliche Programm an ... smiley

Seiten