Wildbienen

Termin: 

Sonntag, 27. August 2017 - 8:00 bis 12:00

Es geht mal wieder um die Mahd einer insektenfreundlichen - sprich vielblühenden - Wiese.

Diesmal liegt der Workshop-Schwerpunkt auf dem Sensen selbst: effiziente und rückenschonende Bewegungsabläufe.

Wer hat, bringt seine Sense mit, denn es wird auch etwas gedengelt. Für Einsteiger gibt es geschärfte Sensen vor Ort.

Die perfekte Chance mit tollem Kursleiter! Dipl-Ing. Lars Lange ist Sensenmeister mit Herz.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Über Spenden freuen wir uns!

Anmelden könnt Ihr Euch unter: kontakt@beienesuchtbluete.de

Termin: 

Samstag, 20. Mai 2017 - 9:00 bis 13:00

Liebe Bienenfreunde!

 

Hiermit möchten wir Euch herzlich zum nächsten Sensenworkshop von Biene sucht Blüte und diesmal zum langen Tag der StadtNatur einladen:

Samstag, den 20.05.2017, 9:00 - 13:00Uhr, Wiese am Zelleschen Weg 41

Von den historischen Ursprüngen dieses Handwerkes zu den heutigen Sensen zeigt Lars Lange – Landschaftsarchitekt aus Coswig – wie man mit unterschiedlichem Werkzeug und entsprechender Technik eine rasiermesserscharfe Sense vorbereitet.

Wer hat, bringt seine eigene Sense oder zumindest das Blatt zum Schärfen mit.

Für den Teil der Wiesenmahd hat Lars ein paar Übungssensen dabei.

Ihr braucht sonst nur festes Schuhwerk und - wer hat - ein paar Ohrstöpsel bzw. Gehörschutz für das Hämmern beim Dengeln.

Termin: 

Samstag, 1. April 2017 - 10:00 bis 13:00

Fit in den Frühling und gleich was für Biene und Schmetterling tun: Unsere nächste PflanzAktion am Zelleschen Weg.

Zeit/ Ort: 01.04.2017, 10:00-13:00 Uhr, Wiese, Zellescher Weg 41/42

Pflanzaktion auf einer Rasenfläche am Zelleschen Weg, um bienen- und schmetterlingsfreundliche Wildstauden zu etablieren. Durch das reichere Blüten- und Nistangebot sollen sich verdrängte Arten wieder im Stadtbereich ansiedeln. Zur diesmaligen 4. Pflanzung dieser Art gönnen wir uns eine Bodenfräse – Lust auf eine Probefahrt mit uns? Dann packt die Arbeitshandschuhe ein und unterstützt den Wiesenspaß!

Referentin: Kerstin Walther (Landschaftsarchitektin)

Termin: 

Samstag, 29. Oktober 2016 - 9:00 bis 13:00

 

Im Rahmen des Umundu-Festivals wollen wir Euch gerne zur PflanzAktion einladen:

 

Wer heute sät und pflanzt, gestaltet die Zukunft von morgen schon jetzt!

 

Samstag, den 29.10., ab 9:00 Uhr

Ort: Wiese, Zellescher Weg 41

Pflanzaktion auf einer Rasenfläche am Zelleschen Weg, um bienen- und schmetterlingsfreundliche Wildstauden zu etablieren. Durch das reichere Blüten- und Nistangebot sollen sich verdrängte Arten wieder im Stadtbereich ansiedeln. Zur diesmaligen 3. Pflanzung dieser Art gönnen wir uns Großgerät: Lust mal eine Bodenfräse zu testen? Dann packt die Arbeitshandschuhe ein und unterstützt den Wiesenspaß!

Veranstalter: AG Biene sucht Blüte
Referent: Kerstin Walther (Landschaftsarchitektin)

Termin: 

Samstag, 18. Juni 2016 - 9:30 bis 13:30

Hiermit möchten wir Euch herzlich zum nächsten Sensenworkshop von Biene sucht Blüte einladen:

Samstag, den 18.06.2016, 9:30 - 12:30Uhr, Wiese am Zelleschen Weg 41

Von den historischen Ursprüngen dieses Handwerkes zu den heutigen Sensen zeigt Lars Lange – Landschaftsarchitekt aus Coswig – wie man mit unterschiedlichem Werkzeug und entsprechender Technik eine rasiermesserscharfe Sense vorbereitet.

Wer hat, bringt seine eigene Sense oder zumindest das Blatt zum Schärfen mit.

Für den Teil der Wiesenmahd hat Lars ein paar Übungssensen dabei.

Ihr braucht sonst nur festes Schuhwerke und - wer hat - ein paar Ohrstöpsel bzw. Gehörschutz für das Hämmern beim Dengeln.

Termin: 

Sonntag, 18. Oktober 2015 - 11:00 bis 14:00

Wir werden auf der Wiese am Zelleschen Weg (nahe den Studentenwohnheimen Wundtstr) einige bienen- und schmetterlingsfreundliche Wildstauden pflanzen.

Damit die Pracht auf der Wiese gedeihen kann, bedarf es ein bißchen Muskelkraft, um den vorhandenen Boden mittels Sandaufschüttung abzumagern.

Daher laden wir Euch herzlich ein und bitten um Eure Hilfe: An die Spaten, fertig, los!!

Zur Stärkung gibt es ein kleines Buffet unterm Pavillon.

 


In diesem Sinne:
MÖGE DER POLLEN MIT EUCH SEIN!

www.bienesuchtbluete.de
www.schmetterlingswiesen.de

Termin: 

Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 17:00

“DRESDNER HONIG – Die süße Ernte einer bunten Stadt” – Führung, Verkostung – 6. Umundu-Festival für global nachhaltigen Konsum 2014

Was brauchen wir zum Glück? Eine geschniegelte Innenstadt mit Rasen, Koniferen und wirtschaftlichen Leistungsträgern oder eine ökologisch abgerundete Stadt, die uns wie anderen (also z.B. den Wild- und Honigbienen) Lebensraum bietet.Erst wenn es unserem Umfeld gut geht, kann es uns selbst dauerhaft gut gehen. Doch was gehört zu unserem Umfeld? Mama? Papa? Die Nachbarn? Die Grillen in der Wiese? Die Mücken an der Elbe?

Termin: 

Samstag, 17. Mai 2014 - 10:00

Bienentag mit InfoStand und Nisthilfenworkshop...

Termin: 

Dienstag, 15. Oktober 2013 - 16:00

Wildbienenwerkstatt

Das Sterben der Honigbiene wird in der Öffentlichkeit stark wahrgenommen. Viele weitere Insektenarten, die auf der roten Liste der bedrohten Tierarten stehen, z.B. Wildbienen, haben jedoch keine Stimme in der Öffentlichkeit.
Unter dem Motto "Gemeingut Wildbiene pflegen" wollen wir über einzelne Wildbienenarten in unserer Gegend berichten und gemeinsam mit Interessierten verschiedene Nisthilfen bauen.

ab 16:00 Uhr Honigbienenbesichtigung für Kinder und Interessierte.

ab 18:00 Uhr Wildbienen-Gespräch mit Nisthilfen-Werkstatt.