Workshop "Werkzeuge des Wandels 1/2 (Mischkurs)" am 10. und 11. Mai 2014 in Dresden

Das Training for Transition oder auch Transition Town Training heißt jetzt: Werkzeuge des Wandels.

*** MUSS LEIDER AUSFALLEN ***

Kurzinfo zum Workshop:

Wann?

  • Samstag, den 10. Mai 2014 (Ankommen vor Ort ab 09:30 Uhr; Beginn pünktlich 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr)
  • Sonntag, den 11. Mai 2014 (von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr)
  • eine Teilnahme ist nur an beiden Tagen möglich

Wo?

  • Dresden, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

Preis?

  • der Preis für den Workshop beträgt 150,00 Euro zuzüglich einer Pauschale für Verpflegung (jeweils vegetarisches Mittagessen und Getränke & Snack für die Pausen) sowie die Kosten für Räume und Material von 35,00 Euro.
  • Für Personen mit eingeschränkten finanziellen Mitteln gibt es auch eine (begrenzte) Anzahl von vergünstigten Plätzen
  • Wir würden uns auch über finanzstarke Personen freuen, die einen höheren Beitrag zahlen können, und mit ihrer Spende anderen eine Teilnahme zum ermäßigten Preis ermöglichen.
  • Eine Zahlung des Preises ist - nach Abstimmung mit uns - ganz oder anteilig in Elbtaler (das Regionalgeld für die Region Dresden & Umgebung) möglich.

Verpflegung?

  • in der Mittagspause wird es jeweils Samstag und Sonntag ein vegetarisches Mittagessen geben
  • in den Pausen stehen Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) & Snacks zur Verfügung

Sonstiges?

  • die Teilnehmerzahl des Workshops ist auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt
  • eine Vorbildung ist nicht erforderlich
  • Der Workshop ist für alle Dresdner und Nicht-Dresdner offen

 


Kurze Workshop-Beschreibung

Ein Wochenend-Workshop für aktive Wandlerinnen & Wandler und solche die es werden wollen!

Ein 2-Tages-Workshop, welcher eine sowohl praktische als auch informative Einführung in Transition bietet; ebenso wie einen kraftvollen, persönlichen Weg hin zu größerer persönlicher Resilienz. Der Kurs verbindet Theorie und Praxis, Information und Übungen, innerer mit äußerer sowie persönlicher mit gemeinschaftlicher Transition. Das Feedback der bisherigen TeilnehmerInnen zeigt, dass diese 2 Tage für viele zu entscheidenden Einsichten, Erkenntnissen und Achtsamkeit geführt haben und ihnen so geholfen haben, zur wichtigsten Reise unserer Zeit konstruktiv und freudvoll mit beizutragen: der Reise hin zu einer friedvollen, resilienten und nachhaltigen Welt.

Das Wochenende wird ein Mix aus dem bekannten Training for Transition und dem neuen Transition Thrive sein. Ab sofort heißen die Kurse im deutschsprachigen Raum Werkzeuge des Wandels 1 & 2.

Der Kurs eignet sich gleichermaßen für Transition Einsteiger & Aktive, je nach Gruppe ist es möglich den Kurs partiell in zwei Gruppen zu teilen, um den verschiedenen Interessen und Erfahrungen der Teilnehmer gerecht zu werden.

Ausführliche Workshop-Beschreibung

Die Teilnehmerinnen & Teilnehmer werden nach den 2 Tagen unter anderem

  • Ein klareres Verständnis für die aktuelle globale Lage sowie den Kontext, aus dem heraus sich Transition Initiativen bilden, entwickeln Verstehen, wie genau das Transition Modell funktioniert
  • Mit den anderen Teilnehmerinnen & Teilnehmern gemeinsam einen intensiven Visions-Prozess durchführen (u.a. basierend auf Joanna Macy / The work that reconnects)
  • Lernen, u.a. Gruppentreffen angenehm und effektiv durchzuführen, Vorträge über Transition zu halten sowie Methoden wie Open Space, World Cafe selbst durchzuführen und zu veranstalten
  • Grundlagen eines effektiven & inspirierenden Vortrages über die Transition Bewegung erlernen
  • Ein hilfreiches Netzwerk aufbauen & konkrete nächste Schritte planen; für sich selbst sowie Ihre Initiative, Gemeinde oder Stadt.

Optionale Elemente des Werkzeuge des Wandels 2 / Thrive Kurses, aus denen 1 bis 2 angewandt werden, sind u.a.

  • Methoden für effektive Kommunikation & Gruppenarbeit
  • Analyse der Entwicklung der eigenen Initiative mithilfe eines Diagnose-Tools (sehr beliebt)
  • Praktische Wege finden, um interessierte, aber noch nicht involvierte Menschen zu erreichen
  • Eine finanzielle Basis / Funding für die eigene Initiative erarbeiten

Nach dem Training erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer Zugang zu einer Website mit einer Fülle an Material (aus dem Kursinhalt selbst und darüber hinaus).

Über die Kursleiterinnen & Kursleiter

Transition Trainings werden im deutschsprachigen Raum von derzeit siebeb erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern angeboten, die von Naresh Giangrande und Sophy Banks (Gründer von Training for Transition) ausgebildet & zertifiziert wurden.

Zum Workshop in Dresden erwarten wir Gerd Wessling & Iljana Dorn.

 

Übernachtung

Bei Bedarf nach einer Übernachtungsmöglichkeit helfen wir gern bei der Vermittlung.

Anmeldung & Zahlung:

Nach Deiner Anmeldung (siehe Formular unten) lassen wir Dir weitere Informationen sowie unsere Kontoverbindung zukommen & bitten Dich um baldige Überweisung der Kursgebühr auf in der Mail angegebenes Konto.

Bei zu vielen Anmeldungen tragen wir Dich gerne in unsere Warteliste ein und informieren Dich umgehend, sobald ein Nachrück-Platz frei wird.

Wir behalten uns vor, jederzeit Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen und/oder den Kurs bei zu geringer Buchung nicht stattfinden zu lassen (Wird den bis dahin angemeldeten TeilnehmerInnen spätestens 14 Tage vor Kursbeginn mitgeteilt; alle bis dahin gezahlten Beträge werden dann natürlich vollständig zurückerstattet).

Stornierungsbedingungen

Wir bitten zu beachten, dass Kosten für Leistungen, die auf Grund der Anmeldung bestellt, aber nicht in Anspruch genommen worden sind, gleichwohl bezahlt werden müssen.

Bis 5 Wochen vor dem geplanten Aufenthalt bleibt die Absage kostenfrei.

Erreicht sie uns später, stellen wir Ausfallkosten (zur Kursgebühr) nachfolgender Staffelung gemäß in Rechnung:

  • bis vier Wochen vorher: 25% der vereinbarten Kursgebühr.
  • bis zwei Wochen vorher: 50% der vereinbarten Kursgebühr.
  • bis eine Woche vorher: 75% der vereinbarten Kursgebühr.
  • weniger als eine Wochen vorher: 90% der vereinbarten Kursgebühr.

Du kannst alternativ auch gerne eine Ersatzperson stellen; dann entstehen Dir natürlich keine Stornokosten!


Kontakt

Veranstalter des Workshop ist das Forum für Energiewende und Regionale Entwicklung Elbland e.V., kurz: ELBLAND-FORUM.

Zur erreichen über: info [at] dresden-im-wandel.de oder unser Kontaktformular

*** MUSS LEIDER AUSFALLEN ***

Bitte wiederhole hier zur Sicherheit Deine E-Mail-Adresse noch einmal.
Manchmal ist ein Telefonat der schnellste Weg, etwas zu besprechen. Teile uns dafür bitte Deine Telefonnummer mit.

Buchung

Die normale Workshopgebühr beträgt 150,00 Euro zzgl. der Verpflegungs- und Tagungspauschale von 35,00 Euro.

Ermäßigung sind nach Absprache und Verfügbarkeit möglich.

Im folgenden Formularfeld besteht die Möglichkeit zur vorstehend ausgewählten Buchungsoption eine Anmerkung zu machen:

  • Du möchtest einen ermäßigten Preis zahlen?

Trag bitte hier ein, was Du zahlen kannst und möchtest

  • Du möchtest mit einem erhöhten Preis anderen Interessierten die Teilnahme am Workshop ermöglichen?

Trag hier bitte ein, was Du - insgesamt - zahlen möchtest.

  • Du möchtest mit Elbtaler (Regionalgeld für Dresden & Umgebung) ganz oder anteilig zahlen?

Vermerke dies bitte hier.

Anmerkung zur Buchung:

Wenn Du für die Zeit des Workshops eine Übernachtung benötigst, helfen wir Dir gern bei der Suche & Vermittlung.
Weitere Anmerkungen, auch zu Nahrungsmittelallergien, Ernährungsweisen (Vegan, Rohkost etc.) oder anderes angeben.

Mit Absenden dieses Formulares melde ich mich verbindlich für den Workshop Werkzeuge des Wandels am 10. & 11. Mai in Dresden an.